Blastozystenkultur

Was ist das?
Neulich ermöglichte die Entwicklung idealer Kultivierungsmedien den Embryotransfer im Blastozystenstadium. Das ist das letzte Entwicklungsstadium des Embryos vor seiner Einnistung in die Gebärmutterschleimhaut und der Schwangerschaft.

Wann findet es Anwendung?
Diese Methode findet Anwendung bei Paaren, die viele Embryonen haben, die für den Embryotransfer zur Verfügung stehen. In diesen Fällen kann ein Transfer von wenigen Blastozysten (Embryonen) 1 oder 2 durchgeführt werden, um eine Mehrlingsschwangerschaft zu vermeiden, ohne die Erfolgchancen zu vermindern.

Kurze Beschreibung des Verfahrens
Genauer gesagt mit dem Begriff Blastozyste bezeichnet man dasjenige Entwicklungsstadium, das der Embryo nach 5-6 Tagen nach der Eizellentnahme erreicht. In diesem Stadium besteht der Embryo aus 60-120 Zellen (Blastozyste im Anfangsstadium oder vollendete), die zu zwei Zellgruppen gehören. Die äußere Zellgruppe bildet später die Plazenta, während aus der inneren entwickelt sich der Embryo selbst.

Bei einer herkömmlichen IVF und bei der Mikroinsemination werden die Embryonen 2-3 Tage nach der Eizellentnahme in die Gebärmutterhöhle transferiert.

Der Vorteil eines Embryotransfers in dem Blastozystenstadium ist, d.h. 5-6 Tage nach der Eizellentnahme, dass er die Auswahl von Embryonen ermöglicht, die bester Qualität sind (d.h. der gesündesten, morphologisch intakten und der entwickeltesten Embryonen). Da nur diejenige Embryonen dieses Stadium (30-40%) errreichen können, die genetisch gesund und potenziell fähig zur Einnistung sind. Außerdem ahmt er mehr die natürliche Reproduktionsweise nach und bietet eine bessere Koordination zwischen den Embryonen und der Gebärmutterschleimhaut.

Der Nachteil ist, dass es möglich ist, dass kein Embryo dieses Stadium erreicht - angesichts der Tatsache, dass nur ein kleiner Anteil der Embryonen (30-40%) das Blastozystenstadium erreicht – so findet kein Embryotransfer statt.

Erfolgsraten
Bisher konnte man mit dieser Methode keine besseren Ergebnisse erreichen.

Είσοδος Μελών



ASK US ABOUT IVF

Ilias Gatos answers your questions on IVF.